Deutsch

Safari in die ewigen Jagdgründe

Vor vielen Jahren wurden auf dem 2,5 km² großen Zentralfriedhof Rehe und Hasen zur Jagd freigegeben. Heute haben sie sich ihren Lebensraum zurückerobert und geschossen wird hier schon lange nicht mehr.

Wo Präsidenten, Staatsbürger, Künstler, Schriftsteller und Komponisten ihre letzte Ruhe finden, können einem deshalb heute auch mal Wildtiere über den Weg laufen. Für Hobby-Paparazzi bietet sich somit die perfekte Gelegenheit, den ultimativen Schnappschuss der Wiener Prominenz zu machen. Ein Foto von Beethoven, Strauss und Falco – oder zumindest von deren Gräbern – ist nämlich nicht alles, was einen hier erwartet. Jeder, der ein bisschen Geduld aufbringt, kriegt auch die „Big Five“ des Zentralfriedhofs vor die Linse: Reh, Hase, Fuchs, Feldhamster und Igel. Mit einem guten Auge, dem richtigen Timing und etwas Glück laufen einem auf dieser schaurig-schönen Safari die erfrischend lebendigen und wilden Bewohner des Friedhofs über den Weg und bieten auch für unerfahrene Wildtier-Beobachter oder Handy-Fotografen einzigartige Motive.

Die Tour führt durch den alten jüdischen Friedhof: Dort findet man keine akkurat gepflegten Gräber oder bunte Blumenarrangements. Vielmehr bieten wild verwachsene Grabsteine, verwitterte Denkmäler und dichtes Gestrüpp perfekte Lebensbedingungen für Wildtiere. Nirgendwo sonst liegen Jenseits und (Natur-)Paradies näher beieinander.

Die Termine finden Sie am Ende der Seite.

 Wo versteckt sich die tierische Prominenz?

© Wiener Wildnis

Termine:

An 11 Terminen werden zwischen Mai und September „Safaris in die ewigen Jagdgründe“ mit den Fotoprofis der „Wiener Wildnis“ angeboten. Dann heißt es: „Hinaus nach Simmering“, genauer gesagt auf den zweitgrößten Friedhof Europas am Stadtrand von Wien. Die Reise lohnt sich! Aber wie bei jeder Safari braucht man natürlich auch hier eine Portion Glück, um die Vierbeiner tatsächlich vor die Linse zu kriegen.

3. & 4.8.2019

8-10:30 Uhr & 16-19 Uhr

7 & 8.9.2019

8-10:30 Uhr & 16-19 Uhr

Die Führungen werden nach Wunsch auf Deutsch oder Englisch angeboten.

Die Anmeldung erfolgt über www.wienerwildnis.at

Safaris der Wiener Wildnis am Zentralfriedhof

Haupteingang Tor 2

Simmeringer Hauptstraße 234

1110 Wien

www.wienerwildnis.at

Diese Momente könnten Sie auch interessieren

Zurück